Aktuelles - Artikel

Zensus 2022
13.05.2022
Kategorie: Amtliche Bekanntmachungen

Nach mehr als 10 Jahren findet in diesem Jahr bundesweit wieder eine Zählung der Bevölkerung, Gebäude und Wohnungen statt. Für die Durchführung der Befragungen eröffnet das Gesetz die Möglichkeit, sogenannte Erhebungsbeauftragte einzusetzen.

Die Erhebungsstelle der Landkreisverwaltung Schwäbisch Hall sucht deshalb weitere Erhebungsbeauftragte zur Durchführung des Zensus in den Gemeinden des Landkreises. Als Erhebungsbeauftrage/r führen Sie ab 16. Mai bis Ende Juli 2022 kurze Befragungen an Privathaushalten im Landkreis durch (siehe auch Veröffentlichung zu Zensus 2022 des Landkreises in der Rubrik Landratsamt in dieser Ausgabe). Für die ehrenamtliche Tätigkeit erhalten Sie eine attraktive, steuerfreie Aufwandsentschädigung, die sich auf etwa 700 bis 1000 Euro beläuft. Jeder Erhebungsbeauftragte befragt rund 150 auskunftspflichtige Personen. Dabei können Sie sich ihre Zeit selbst flexibel einteilen. Als Voraussetzung für die Tätigkeit müssen die Interviewer lediglich volljährig sein und an einer etwa vierstündigen Schulung teilnehmen.

Bei Interesse schicken Sie Ihre persönlichen Daten und Kontaktinformationen entweder postalisch an

Zensus,
Erhebungsstelle Landkreis Schwäbisch Hall,
Zur Flügelau 36, 74564 Crailsheim

Oder per E-Mail an:
Zensus@LRASHA.de möglich.

Sie können sich aber auch gerne direkt an Herrn Conrad, Rathaus Wallhausen, Tel.
07955/938117, E-Mail: juergen.conrad@gemeinde-wallhausen.de wenden.

Sitemap

Hinweisbox